Meine Beschränkungen

    senalizacion_pinar.jpg

Freunde, trotz der Ratschläge von einigen ziehe ich es vor, die Diskussionen, die meine Posts erzeugen, innerhalb von „Generation Y“ zu belassen. Ich danke denen, die ein Diskussionsforum in Yahoo geschaffen haben, um diesen Blog von den übermäßig vielen Kommentaren zu erleichtern. Aber mein Zugang zum Internet ist so kompliziert, dass es mir sehr hilft, all die Meinungen auf dieser Seite versammelt zu haben und nicht verstreut auf vielen Seiten, die ich nicht lesen kann.

Nach den vielen eindringlichen Hilfsvorschlägen – die immer willkommen sind – werde ich einen Pay Pal Button auf der Seite installieren. Das wird aber erst gegen Ende Januar soweit sein. Ihr wisst ja, mein Internet funktioniert in Zeitlupe.

Ich kann mich nicht ständig über diese oder jene Frage äußern, kaum reichen mir die Minuten im Netz, um die Ratschläge aufzunehmen, die Ihr mir hinterlasst. Deshalb denke ich nicht daran, den „Richter und Schiedsrichter“ zu den Kommentaren zu geben. Auf jeden Fall möchte ich einen Satz von Diego, dem Helden aus „Erdbeer und Schokolade“ wiedergeben: Verhalten Sie sich richtig, und Sie werden sich falsch verhalten, sie warten auf mich…“

Ein Gedanke zu „Meine Beschränkungen

  1. Hallo Frau Sanchez,
    ich habe heute einen Artikel in der BERLINER ZEITUNG über Sie gelesen. Wirklich mutig was Sie da derzeit leisten – mal abgesehen von den sich daraus ergebenden „technischen“ Problemen in einem Land wie Kuba.

    Ich habe die Insel bisher rund 20 mal besucht, vor allem als Fernsehjournalist. Dabei entstand vor 5 Jahren eine 10 – Minuten – Reportage über „INTERNET in KUBA“ – damals war so etwas wie ein Internettagebuch keinesfalls denkbar.

    Viel Glück + viele Grüße aus Berlin

    Michael

    PS: Wenn Sie Interesse am Zeitungsartikel haben, geben Sie bitte ein Zeichen. Ich maile ihn gerne an Sie weiter.

Hinterlassen Sie uns ein Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s