14ymedio

Die erste regierungsunabhängige Zeitung Kubas nach der Revolution. Seit 2016 finden Sie neben den Generación Y-Blogartikeln auch ausgewählte Artikel aus 14ymedio.com hier für Sie ins Deutsche übersetzt.

14ymedio bigger

14ymedio ist das Ergebnis, das sich aus einem persönlichen Abenteuer heraus zu einem kollektiven Projekt entwickelt hat. Yoani Sánchez’ Blog Generación Y trug dazu bei, die alternative Blogosphäre auf Kuba voranzutreiben und ist inzwischen zur Pflichtreferenz für kubanische Angelegenheiten geworden. Sieben Jahre nach seiner Entstehung, mit ungefähr tausend veröffentlichten Texten und mehr als einer Million Kommentaren, bewegt sich dieser persönliche Blog nun auf den umfassendsten journalistischen Raum zu.

Wir 14ymedio-Mitarbeiter haben uns ebenfalls der Anstrengung verschrieben, durch einen unabhängigen Journalismus auf Kuba dem Monopol der staatlichen Medien entgegenzuwirken. Wir schöpfen Erfahrung aus anderen Veröffentlichungen, die in Gesellschaften auf dem Weg zur Demokratie entstanden, wo die Presse eine wichtige Rolle bei der bürgerlichen Bewusstseinsbildung und in der Eroberung der Freiheiten spielte.

Wir verpflichten uns der Wahrheit, der Unbefangenheit und der Verteidigung der Menschenrechte, ohne ideologische oder parteiliche Fesseln.

Wir machen keinen blockierenden Journalismus, sondern Journalismus im weitesten Sinne des Wortes, ohne pädagogische Allüren oder kommerzielle Zugeständnisse. Information, Meinung, einen Raum für Debatten schaffen, Andersdenkende zu respektieren, all das wird dazu beitragen, Meinungsfreiheit mit Bürgerverantwortung in Einklang zu bringen.

14ymedio wird in digitaler Form ins Leben gerufen, in einem der Länder mit der schlechtesten Internetversorgung unseres Planeten. Eine unserer größten Herausforderungen ist es deshalb, die kubanischen Leserschaft auf der Insel zu erreichen und uns auf den Tag vorzubereiten, an dem unsere Mitbürger – frei und ohne Zensur – uns auf ihren Computerbildschirmen lesen können, oder sich eine Ausgabe unserer Zeitung irgendwo auf Kuba am Kiosk um die Ecke kaufen.

Heute gehen wir diesen ersten Schritt, damit jener Moment möglichst bald kommt.

Übersetzung: Nina Beyerlein

Advertisements