Sie trägt einen Rock

vc1
Bildunterschrift: Gedruckte Zeitschrift mit Texten verschiedener Blogger, die wir gestern während der Preisverleihung präsentierten.

Ich fühle eine Mischung aus Erschöpfung und Glück, weil gestern – endlich – die Prämierung des ersten kubanischen Blogger-Wettbewerbs „Eine virtuelle Insel“ stattgefunden hat. In den letzten Tagen vor diesem magischen 9.9.09 fand ich, bis zum Hals in Vorbereitungen und Beratungen, kaum Zeit zum Schlafen. Das endgültige Ergebnis wiegt meine Augenringe wieder auf, denn alle, die wir uns bei der Preisverleihung versammelt hatten, fühlten, dass wir etwas Besonderem beiwohnten. Der Begriff „Blogger“ ist für uns nun keine seltsame Buchstabenkombination mehr, sondern er hat auf dieser Insel immer klarere Konnotationen. Er bedeutet, sich Informationen zu beschaffen, das Nachrichtenmonopol der offiziellen Medien zu brechen, das heraus zu lassen, worüber wir jahrelang geschwiegen haben, während wir einen Schnellkurs zur Bürgerschaft im Cyberspace absolvieren.

Ich bin sehr glücklich über alle Preisträger. Wie auch ich haben sie einen Weg eingeschlagen und sich mit der Schuld und dem Ruhm jedes Pioniers beladen. Es erfreut mich besonders, dass unter den wichtigsten Ausgezeichneten mutige und talentierte Frauen sind. Die kubanische Blogosphäre trägt definitiv einen Rock, und dies scheint mir besser, als wenn sie in einer Militäruniform stecken würde, das versichere ich Euch.

Hier könnt Ihr den Bericht der Jury lesen, und ich gebe Euch auch die Liste der Preisträger:

* Preis für den besten Blog: http://www.octavocerco.blogspot.com/ von Claudia Cadelo

* Preis für die größte Beliebtheit, verliehen durch die Internet-Nutzer: „Octavo Cerco“ von Claudia Cadelo

* Preis für das beste Blog-Design: http://vocescubanas.com/boringhomeutopics/ von Orlando Luís Pardo Lazo

* Preis für den besten journalistischen Blog, aufgeteilt zwischen http://www.desdecuba.com/sin_evasio von Miriam Celaya und dem Blog http://prolibertadprensa.blogspot.com/ , erstellt von einer Gruppe unabhängiger Journalisten

* Preis für den besten Fotographie-Blog: „Boring Home Utopics“ von Orlando Luís Pardo Lazo

* Besondere Erwähnung eines Blogs unter schwierigen Umständen: „Voz tras las rejas“ (Stimme hinter Gittern) http://vocescubanas.com/voztraslasrejas/ von Pablo Pacheco

* Besondere Erwähnung eines Blogs für seinen Beitrag zur Debatte: „La Polémica digital“ (Digitale Polemik) von Elaine Díaz: http://espaciodeelaine.wordpress.com/

* Besondere Erwähnung eines Blogs für seinen Beitrag zur Debatte: „Puentear“ (Eine Brücke schlagen), von Enrique Pineda Barnet: http://puentear.blogspot.com/

Ich möchte den zahlreichen Freunden danken, die den Mitschnitt auf Twitter ermöglichten, den wir während der Preisverleihung senden konnten.

Übersetzung: Werner Jäckle

Advertisements

Hinterlassen Sie uns ein Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s