Klein und abseits

hormiguitas.jpg

Text auf dem Foto: Wir arbeiten… und du?

In der vergangenen Woche sprachen wir von den Ameisen, von Personen und winzigen Traditionen, die von Tag zu Tag überleben. Also, nur wenige Meter von meinem Haus entfernt, habe ich diese Propagandatafel gesehen, mit derselben Metapher über Insekten. Im Unterschied zu dem von mir vorgestellten Ameisenstaat – wo alle ihren Platz haben – gibt es hier ein abseits stehendes Geschöpf. Mich erschreckt es zu vermuten, dass die kleine abseits stehende Ameise den Intellektuellen repräsentieren könnte, oder Personen – wie mich – die informelle Arbeiter sind, weil es keine Arbeitslizenzen für Spanischlehrer oder andere ehrbare Berufe gibt. Die abgesonderte Kleine könnte auf diejenigen hindeuten, die Rücküberweisungen von im Ausland lebenden Kubanern* erhalten und keinen Sinn darin sehen, für einen eher symbolischen als brauchbaren Lohn zu arbeiten. Auf der linken Seite, unter dem Poster, könnte die Frau zu sehen sein, die an der Ecke meines Hauses Kaffee verkauft. Sie steht um 5 Uhr auf, um den Kaffee vorzubereiten und spielt dann ein Versteckspiel mit der Polizei; der Jugendliche, der die Ausbildung schmiss und Schuhe näht in der Werkstatt seines Bruders, doch in den Augen des Chefs vom Polizeiabschnitt ein Drückeberger ist; der Außenseiter, dem sie eine seiner Qualifikation angemessene Arbeit verweigern, weil er nicht politisch korrekt ist. Viele von uns könnten die kleine Ameise sein, die keine Blätter in ihren Händen hält… denn die anderen sind nicht nur Arbeiterinnen, sondern Arbeiterinnen mit Genehmigung, also die Gruppe derer, die nicht aus der Reihe tanzen.

Anmerkung der ÜbersetzerInnen:

* Der spanische Begriff hierfür ist „remesas“.

•    Bis zum 27. November wird jeder Blogeintrag eine Erinnerung an die Online-Abstimmung für die Auszeichnung „The Bobs“ enthalten. Denkt daran, dass Generation Y in drei verschiedenen Kategorien am Wettbewerb teilnimmt: „Best Weblog“ (weltweit), „Best Weblog/Spanisch“ und dem Sonderpreis „Reporter ohne Grenzen Award“. Hier ist der Link:

    THE BOBs

Übersetzung: Bettina Hoyer, Heidrun Wessel, Sebastian Landsberger

Advertisements

2 Gedanken zu „Klein und abseits

  1. Heute sind Wahlen in Venezuela.Es ist ein Wunder dass diese ueberhaupt stattfinden koennen.Ich habe Eindruck dass dieser Herrrotz allem Druck v oben eins in die Fresse bekommt, hoffentlich.Damit waere auch ein Chance fuer Cuba da.Also Daumen druecken!!!

  2. Bis zum 27. November wird jeder Blogeintrag eine Erinnerung an die Online-Abstimmung für die Auszeichnung „The Bobs“ enthalten. Denkt daran, dass Generation Y in drei verschiedenen Kategorien am Wettbewerb teilnimmt: „Best Weblog“ (weltweit), „Best Weblog/Spanisch“ und dem Sonderpreis „Reporter ohne Grenzen Award“

Hinterlassen Sie uns ein Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s