Schnell wachsende Anbaukulturen

socialismo_pare1.jpg

Die illusorischen Lösungen, die einstmals „Zuckerernte der zehn Millionen“ (Zafra de diez milliones), „Landeinsätze im Umland Havannas“ (Cordón de La Habana) oder „Lebensmittelplan“ (Plan alimentario) hießen, haben sich gegenwärtig zu neuen Utopien gewandelt, wie der „Energierevolution“ (Revolución Energética), der „betriebswirtschaftlichen Optimierung“ (Perfección empresarial), dem „Öl aus den Gewässern des Golfes“ (Petróleo en las aguas del Golfo) oder dem „Export von Humankapital (Exportación de capital humano)“*. Alle entspringen der gleichen kindlichen Fieberphantasie, mit einer einzigen Medizin die im Sterben liegende kubanische Wirtschaft kurieren zu wollen.

Ich erinnere mich an eine Menge solcher gescheiterter Chimären, diejenige zum Beseitigen der Hungersnot durch den Anbau von Microjet-Bananen, habe ich jedoch selbst mit besonderer Intensität erlebt. Ich ging damals auf einer Oberschule auf dem Land, die den Namen Volksrepublik Rumänien trug, obwohl damals, im Jahr 1991, Ceausescu und Elena im Jahr 1991 schon längst hingerichtet worden waren. Ich arbeitete in den umliegenden Bananenplantagen, die uns auch als Liebesnest dienten, das war viel unauffälliger als in der Unterkunft. In den Furchen versprühten die ganze Zeit über tausende von kleinen Wasserschläuchen Wasser – daher die Bezeichnung „Microjet“. An den Pflanzen wuchsen ein paar riesige und geschmacklose Früchte, deren Schalen wegen des überproportionalen Wachstums in ihrem Inneren aufplatzten. Auf unseren Tellern gelandet konnte dieses wässrige Essen jedoch nicht unseren Hunger stillen und erst recht nicht das Land aus der Krise führen.

Nach den Wirbelstürmen ist eine neue Fata Morgana von der Art der wässrigen Bananen aus meiner Jugend aufgetaucht. Sie bezeichnen sie mit dem Euhphemismus „cultivos de ciclo corto“, was bedeutet, dem Anbau von Schnittlauch, Porree und Mangold Vorrang vor anderen Kulturen zu geben, die mehr Zeit und Pflege bis zur Ernte benötigen. Mit dieser Agrarstrategie wird versucht, in aller Eile die leergefegten Auslagen auf den Märkten zu füllen und die verunsicherte kubanische Bevölkerung zu beruhigen. Alle, die lieber in eine Yuca als auf ein Blatt Oregano beißen, werden sich also mit diesen schnell zur Verfügung stehenden Kulturen abfinden müssen.

Ich befürchte jedoch, dass diese augenblickliche Maßnahme chronisch werden wird und die eigenwillige Ananas – die Monate zwischen Aussaat und Ernte benötigt – durch drei Erntezyklen mit Chinakohl ersetzt werden wird. Entschuldigt das Misstrauen, aber die lange Liste wirtschaftlicher und landwirtschaftlicher Katastrophen macht es mir unmöglich zu glauben, dass sie diesmal den Nagel auf den Kopf treffen werden.

Anmerkungen der ÜbersetzerInnen:

* Zafra de diez milliones: Im Jahr 1970 ausgegebenes Planziel, 10 Millionen Tonnen Zuckerrohr zu ernten, um die finanzielle Situation der Insel zu verbessern
* Cordón de La Habana: 1967 ausgerufener Plan zur agrarischen Landnutzung des Umlands der Hauptstadt. (vgl. http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=45562573&top=SPIEGEL)
* Plan alimentario: Plan zur Senkung der Lebensmittelimporte und zur Selbstversorgung der Großstädte Havanna und Santiago de Kuba nach dem Zusammenbruch der Wirtschaftsbeziehungen mit den RGW-Staaten 1990, der 1993 für gescheitert erklärt wurde
* Revolución energética: Kampagne zur Verringerung des Energieverbrauchs im Jahr 2006
* Perfeccionamiento empresarial: Nach 1990 ergriffene Maßnahmen zur Optimierung von Betriebsabläufen, um effektiver zu wirtschaften

Übersetzung: Bettina Hoyer, Heidrun Wessel, Sebastian Landsberger

Advertisements

Hinterlassen Sie uns ein Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s