Plädoyer für die erste Person Singular

senal_caida.gif

Jemand spricht in meinem Namen. Ich werde einfach unter eine Erste-Person-Plural-Form subsumiert, wenn jemand sagt: „Wir Kubaner werden nicht zulassen, dass (…), unser Volk wird sich nicht damit abfinden …“ Wir alle werden vereinnahmt, und niemand wird gefragt. Der politische Diskurs Kubas ist voll von dieser Schizophrenie der ersten Person Plural.

Übersetzung: Bettina Hoyer, Heidrun Wessel, Sebastian Landsberger

Advertisements

Hinterlassen Sie uns ein Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s