Etwas erreicht man

Erinnern Sie sich an das Zeugnis der 7. Klasse meines Sohnes Teo? Nun, heute ist er mit einem neuen von dem Halbjahr, das gerade zu Ende geht, heimgekommen, und dieses trägt das Antlitz von José Martí*. Ich frage mich dauernd, ob meine Kritik am Design des vorhergehenden Zeugnisses einen Einfluss hatte – sei er auch noch so gering – auf den Austausch des Bildes, das den Satz begleitet: „Dem Schüler: __________________ für seine zufrieden stellenden Leistungen in der 8. Klasse.“
Zufall oder Absicht, es kommt nicht darauf an, ich weiß nur, dass der Lehrmeister dem Vorbild, das ich mir für meinen Sohn wünsche, wesentlich näher kommt. Ich hoffe sein Antlitz, das vereint und nicht ausschließt, auch auf dem nächsten Zeugnis zu sehen.

Anmerkung der Übersetzerin:

*José Julián Martí y Pérez (* 28. Januar 1853 in Havanna, Kuba; † 19. Mai 1895 in Dos Ríos, Kuba) war ein kubanischer Poet und Schriftsteller und gilt als kubanischer Nationalheld und Symbol für den Unabhängigkeitskampf des Landes. (Wikipedia)

Übersetzung: Iris Wißmüller/iris.wissmueller@gmx.de

diploma_octavo_gradodiploma_septimo_grado