Ja, ich will

blogueas

Foto: gegen die Blockadepolitik der USA gerichtete Parole: „Mut, Mut und noch mehr Mut, je mehr du mich blockierst, desto stärker nimmt er zu.“ (bloquear)
Bildunterschrift: Sprachspielerei mit dieser Parole: „Mut, Mut, und noch mehr Mut, je mehr du bloggst, desto mehr nimmt er zu.“ (bloguear)

Letzte Woche war ich an einem Alphabetisierungsprogramm für Blogger, die neu anfangen, beteiligt. Nachdem wir uns sechs Monate lang getroffen hatten, um auf unserem wöchentlichen Bloggertreffen Wissen auszutauschen, war es notwendig geworden, getrennte Sitzungen für die zu halten, die zum ersten Mal die Welt der Blogs betreten. Wie jemand, der buchstabieren lernt, fügten die Teilnehmer dieser Anfängerklassen Texte und Bilder zusammen, um ihre ersten Posts selbst hochzuladen.

Die Methode, die wir bei der Einführung in die Anwendung von WordPress benutzen, nennen wir “Ja, ich will”, weil sie auf dem persönlichen Wunsch beruht, seine Meinung – und zwar frei – in einem Blog zu äußern. Jeder, der etwas unterrichtet, muss es so tun, also ob er ein Paar Flügel schenkte, da nur der “Schüler” entscheiden kann, ob er mit ihnen fliegen will oder nicht. Unter Berücksichtigung dessen haben wir die Wege aufgezeigt, sich im Cyberspace auszudrücken, ohne dass dies irgendeine gemeinsame Verpflichtung oder einen Treueschwur derer beinhaltete, die es lernen.

Ja, ich will, weil der Antrieb der Sehnsüchte uns dazu bringen kann, das zu tun, was uns nicht einmal unser Wille ermöglicht. Wenn man inmitten von Parolen, Anfällen von Willkür einiger weniger und Pflichtaufgaben gelebt hat, dann verwandelt sich das persönliche Wollen in ein Ziel, das es zurückzuerobern gilt. “Ja, ich will”, müsste der Satz sein, der das so oft zitierte “Ja, ich kann”* begleitet, da es nicht ausreicht, die Fähigkeit zu besitzen, etwas zu lernen, wenn uns der Appetit fehlt, die neu entdeckten Buchstaben oder Kilobytes zu nutzen, um vom Boden abzuheben.

Anmerkung der Übersetzer:
*”Yo sí puedo”: kubanisches Programm gegen Analphabetismus (es. Wikipedia)