Im Meliá Cohiba

Gestern, am Samstag, dem 9. Mai, ging ich zum Hotel Meliá Cohiba, um zu prüfen, ob die Zugangsbeschränkungen zum Internet für Kubaner weiterhin gelten. Einige Freunde hatten mir gesagt, dass die Maßnahme zurück genommen worden sei … aber ich wollte es selbst überprüfen. Deshalb gingen Reinaldo und ich hin und drehten dieses kleine Video*.

Die Touristin, die vorgibt die Granma zu lesen, bin ich.

Anmerkungen der ÜbersetzerInnen:

* Das Video ist mit spanischen Untertiteln versehen. Im Bild ist der Ehemann von Yoani Sánchez, Reinaldo Escobar, zu sehen, wie er versucht – ausgestattet mit seinem kubanischen Personalausweis – eine Stunde im Internet zu erhalten. Dieses wird ihm von der Frau am Schalter jedoch unter Verweis auf eine neue Regelung, wonach das Internet ausländischen Besuchern vorbehalten sei, verwehrt.

Übersetzung: Bettina Hoyer, Iris Wißmüller, Sebastian Landsberger