Der andere Blog GY

otro_gy

Ihr erinnert euch, dass ich vor ein paar Monaten versuchte, einige Verbesserungen bei Generación Y einzufügen, was gänzlich misslang. Doch jetzt scheinen sie zu funktionieren. Die Kommentarseite wird bis zum nächsten Dienstag geschlossen, damit die Änderungen vorgenommen werden können. Nach den Änderungen werden die übersetzten Seiten genau wie zuvor funktionieren, doch das Original von Generation Y wird auch in einer Kopie vorliegen, die auf http://www.vocescubanas.com/generaciony, zu finden ist. Sie ist extra dafür gedacht, die Zensur auf der Insel zu umgehen. Dort, so hoffe ich, können sich die Kubaner von hier und von dort wieder treffen.

Diese Seite wird auch eine komfortablere Kommentarfunktion anbieten, um die Diskussion fortzuführen.

Ich verspreche, dass die Reparaturen dieses Mal nicht so lange dauern, und dass sie etwas Gutes bringen werden.

Anregungen zum Design des Vorschlags „die andere Generation Y” werden dankbar entgegengenommen.

Übersetzung: Bettina Hoyer, Heidrun Wessel, Sebastian Landsberger